WILLKOMMEN


Mit den Methoden der klassischen Osteopathie können Patienten und Patientinnen jeden Alters behandelt werden.

Das Konzept der Osteopathie, welches vor circa 140 Jahren von Andrew Taylor Still in USA entwickelt wurde, ist mittlerweile international verbreitet und hat sich stetig weiterentwickelt. Die Ausübung der osteopathischen Medizin verlangt einen hohen Grad an medizinischem Fachwissen auf den Gebieten der Anatomie, Physiologie, Embryologie, Histologie und Pathologie sowie tiefgreifende praktischer Erfahrung.
Das osteopathische Konzept baut auf den drei sich gegenseitig beeinflussenden Strukturebenen: Craniosacrale (Kopf, Wirbelsäule, Kreuzbein), Viszerale (innere Organe) und Parietale (Bewegungsapparat) Osteopathie auf. In Deutschland zählt die Osteopathie zur Heilkunde, welche nach deutschem Recht nur der/die Arzt/Ärztin und der/die Heilpraktiker/in selbstständig ausüben darf.

Die Osteopathin

Katharina Brust begann als Physiotherapeutin und fand in der Osteopathie ihre Berufung. 2010 schloss sie die fünfjährige berufsbegleitende Osteopathieausbildung am College Sutherland in Berlin erfolgreich ab und arbeitete in verschiedenen Physiotherapie- und Osteopathiepraxen in München. Fortan nahm sie regelmäßig an Fortbildungen für Kinderosteopathie teil.

2017 erlangte Katharina Brust die Heilpraktikererlaubnis und praktiziert selbständig als Heilpraktikerin auf dem Gebiet der Osteopathie in München und Landsberg am Lech.
Katharina Brust ist Mutter von zwei Söhnen und lebt mit ihrer Familie in München.

Adressen

 

Ich freue mich von Ihnen zu hören.

Sie können Termine sowohl in München als auch in Landsberg am Lech vereinbaren.